#1 alter Kram aus den Anfängen von Solution 03.12.2018 18:26

avatar



Wer hat noch älteren Kram aus den Anfängen der Kopterei?

#2 RE: alter Kram aus den Anfängen von Mil@n 05.12.2018 07:33

avatar

Oh, an den FC's konnte man noch die Sender einstellen
Meine erste FC 1.x mit MEMS, das war schon Fortschrittlich. Müsste um 2011 gewesen sein.
Ich weiß noch das ich die MK-Beschreibungen schon damals gehasst hatte.

Was sind das für Teile?

#3 RE: alter Kram aus den Anfängen von Andy77 05.12.2018 14:15

avatar

Das ist meine erste FC aus dem Jahr 2010. Die Gyroskope sind per Pinheader einfach aufgesteckt. Soviel zum Thema Vibrationsempfindlichkeit von Sensoren.

#4 RE: alter Kram aus den Anfängen von Solution 05.12.2018 15:09

avatar

Wow. Andy hatte ja schon High Tech!

Meine ersten sind alles FCs auf MultiWii basierend.
Die obere runde Platine war die erste, hatte einen Arduino und die Platine mit den Gyros aus dem Nintendo Wii-Controller Nunchuck.
Später hat man die ACC aus der Wii Montion Plus noch adaptiert.

Die schwarze Platine ist eine KK Multicopter, die wohl meist verbreiteste FC seinerzeit. Die Empfindlichkeit der einzelnen Achsen wurde mittels Potis angepasst.

Bei der roten gab es schon die Möglichkeit mittels externen Display zu programmieren und die Platine mit MEMs zu erweitern.

Die kleine grüne war dann schon extrem miniaturisiert, hatte Gyro+ACC und konnte mittels GUI parametriert werden.

DAS war noch basteln und hatte einen mords Spaß gemacht.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen