#1 Welche Kameras zum Filmen? von jnewger 17.09.2018 11:50

Die GH5 liegt noch in meinem Budget, soll aber große Probleme mit dem Autofocus haben.
Wer was weiß?
Wie machen den das die Profis, wenn sie mit der GH4 oder GH5 fliegen gehen?

Die Sony 7 AII oder AIII, sind mir eigentlich schon zu teuer?


Danke
mfg.

#2 RE: Welche Kameras zum Filmen? von Duxi 17.09.2018 12:00

Die Profis stellen die Schärfe wohl per Funk über ein Focus Rig/Follow Focus ein: https://vimeo.com/203149902

Ob man das wirklich für normale Anwendungen braucht? Wo hast Du denn etwas von den Schwierigkeiten mit dem AF gelesen?

#3 RE: Welche Kameras zum Filmen? von jnewger 17.09.2018 12:24

Hi Duxi,
hier z.B. das Video dazu (ab Minute 5:40)



gruß und danke für deinen Link.

#4 RE: Welche Kameras zum Filmen? von Mil@n 17.09.2018 12:52

avatar

Es kommt drauf an mit welcher Brennweite und aus welcher Entfernung Du filmen möchtest.
Wenn Du das Objektiv auf unendlich stellst wird ab einer gewissen Entfernung eh alles scharf.
Will sagen man muss nicht zwangsläufig Fokussieren wenn man die Kamera passend einstellt.

Anders ist es bei Zoom Objektiven, da kann es sein das man fokussieren muss.

In der Regel sollte man grundsätzlich alles Manuell einstellen, wichtig ist Shutterspeed zu Framerate. Faustregel 2:1 ( genau gesagt 2:0,01 )

Beispiel:
Will man in Filmlook arbeiten stellt man eine Framerate von 24 Bilder/sec. ein, entsprechend sollte Shutterspeed auf etwa ein 1/50 sec. gestellt werden.
Jetzt hängt es von der ISO und der Blendeneinstellung ab im welchen Entfernungs-Bereich eine Tiefenschärfe vorhanden ist.

Je kleiner die Blende desto länger ist dieser Tiefenschärfe-Bereich, so das in der Praxis mit einem WWinkel schon ab etwa 3Meter bis Unendlich alles scharf ist.
Aber das kann man nicht so pauschal beantworten, da hängt alles von einander ab.

Ich denke das ist auch was für unseren Forum Workshop

P.S

Meine Sony hat Fokus Peaking und das ist genial für manuelles Fokussieren, weiss nicht ob das die Panasonic auch hat.

#5 RE: Welche Kameras zum Filmen? von jnewger 17.09.2018 20:11

Danke Milan,
aber wie fokussiert man, wenn man fliegt?

Beispiel: ich fliege ein Stück die Strasse entlang 30m, vielleicht so 8 m hoch, dreh den Kopter und fliege zurück.
Sollte ich da mit einer Festbrennweite fliegen?

Ich verstehe es nicht und ich kenn mich sogar nicht mit Kameras aus.
Meine jetzige Canon 600D bekommt das garnicht hin mit dem Autofokus,nur Pumpen zu sehen.
Ein Fotograf hat mir da eine Festbrennweite empfohlen, dann soll alles immer scharf sein. ?

Die Sony A7 AIII soll das alles so mitmachen, abolut schnellster AF.

Danke

#6 RE: Welche Kameras zum Filmen? von Stephan Lukas 17.09.2018 21:10

avatar

Ja bei den Sony‘s gibts mit Autofocos ünerhaupt kein Problem. Ich hatte seinerzeit im Mediamarkt mir eine gegriffen, ne 500-stel eingestellt und bei einem schnellen Schwenk n Foto geschossen - scharf - gekauft 👍

Ich hatte auch mal e Cannon 600D in der Hand, kannste diesbezüglich weg schmeißen 😬😢

Grüße Stephan

#7 RE: Welche Kameras zum Filmen? von Mil@n 17.09.2018 21:12

avatar

Eine Festbrennweite müsste auch ( nach )fokussiert werden wenn man näher an ein Objekt ran fliegt welches sich dann nicht mehr innerhalb des DoF* befindet.

Ich würde Dir eine DoF App empfehlen, damit kannst Du dann mit verschiedenen Kameras und Objektiven herausfinden ab welchen Abstand die Tiefenschärfe beginnt.
Dazu musst Du dann in der App auch mit der Blendeneinstellung spielen um zu sehen wie sich dieser Bereich verändert.

Grundsätzlich gilt: Je kleiner die Brennweite und je kleiner die Blende desto länger der Tiefenschärfen Bereich.


*Deep of Field= Schärfentiefe / Tiefenschärfe

#8 RE: Welche Kameras zum Filmen? von jnewger 17.09.2018 21:29

Super, danke euch.

lg

#9 RE: Welche Kameras zum Filmen? von Mil@n 18.09.2018 13:40

avatar

Noch was!
Denke beim Kauf auch an die Sensor-Größe!
Falls Du auch sehr gute Fotos damit machen willst solltest Du einen möglichst großen Sensor wählen!
Die GH5 hat einen FourThird Sensor, das ist OK aber weit entfernt von einem Vollformat.

Dann solltest Du auch die Möglichkeiten der Fernsteuerung nicht außer acht lassen. Checken ob MK dafür was vorgesehen hat.
Letztendlich ist das Gewicht natürlich sehr entscheidend, denn es gibt ja ein begrenztes Abfluggewicht.
Schwere Kamera braucht entsprechendes Gimbal.

Ich werde Dir keine Kamera empfehlen, das muß jeder mit sich ausmachen!

Ich hatte bis her am Kopter:
Canon 7D schon alt aber immer noch gut, für Copteranwendungen war sie mir zu schwer!!
Sony A7 II Vollformat, verkauft und Seit ca. 1 Jahr
Sony Alpha 6500 sehr leicht, sehr gute Videos und Fotos APS-C Sensorformat -Meine IdealCam für Copteranwendungen bis 5KG MTOW
Last sich alles über MK IR Auslöser steuern: Fotos, Video, Zoom
Dazu habe ich 3 Objektive:
Sony SEL-20F28 leichtes Gimbal
Sony SEL-35F18. leichtes Gimbal
E PZ 18 - 105 mm F4 G OSS schweres Gimbal, nicht mehr unter 5kg

#10 RE: Welche Kameras zum Filmen? von jnewger 18.09.2018 21:58

Danke Milam, schau mir mal die Werte an.

gruß

ps.
Bei Youtube soll der micro four third der GH5 zu einem 1 Zoll Sensor sehr gut abschneiden?

#11 RE: Welche Kameras zum Filmen? von jnewger 18.09.2018 22:01

Ist er APC Sensor auch 1"?

gruß

#12 RE: Welche Kameras zum Filmen? von Mil@n 19.09.2018 08:07

avatar

APS-C ist deutlich größer als 1 Zoll
Der Sony APS-C Sensor ist größer als der von Canon.

Die GH5 ist zweifellos eine klasse Kamera!! Keine Frage!

Das Ding ist; zum Kopter passt die nicht so gut weil die zu schwer ist. 725g nur Body.

Zum Vergleich:
Meine Vollformat wog 599g
und die ich momentan am Copter habe wiegt mit APS-C Sensor!! bescheidene 453g
Dementsprechend kann ich mit einem leichteren Gimbal arbeiten und habe mehr Kapazität für AkkuPower frei.

Ich werde mir auch wieder eine Vollformat zulegen, aber ich warte erst mal ab was aus der EASA-Grundverordnung so an Gewichtsklassen hervorgeht?
Es kann sein das wir dann nur noch mit max. 4 kg abheben dürfen!!!



#13 RE: Welche Kameras zum Filmen? von jnewger 19.09.2018 18:11

Super erklärt Milan, danke für die Mühe.

Das Forum füllt sich.

gruß

#14 RE: Welche Kameras zum Filmen? von Solution 19.09.2018 20:31

avatar

Schön dass du dein Wissen mit uns teilst!
Danke Mil@n

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz